Zum Inhalt

Zur Navigation

Sylvia Pollak aus St. Pölten schrieb am 16.11.2015 06:48

sylvia.pollak@kabsi.at

Am 07.11.2015 wurde ich von Herrn Dr. Felsing im Landesklinikum St. Pölten operiert und bekam eine neue Hüftprotese, da meine Bewegungsfreiheit bereits eingeschränkt war, obwohl ich vor der Einnahme von Schmerztabletten rigoros nach Möglichkeit Abstand nahm.

Nach lediglich einer (!!!) Nacht im Klinikum unterschrieb Herr Dr. Felsing, der am Samstag, den 08.11.2016 eigens mich besuchte, bereits meine Entlassungspapiere, da ich allen Anforderungen dazu (Krückengehen, Stiegensteigen, medizinische und körperliche Voraussetzungen) entsprach.

Nun bin ich ich guter Obhut von Herrn Dr. Felsing, die Nähte werden diese Woche gezogen. Ich kann bereits kleine Strecken ohne Krücken gehen und teile mir die mir verordneten Schmerztabletten nach Möglichkeit so ein, daß ich täglich einige weglassen kann.

Diese Woche beginnt ebenso die Physiotherapie bei Herrn Röder.

Ich bin zuversichtlich, daß ich weiterhin Fortschritte mache wie ich sie in der ersten Woche nach meiner Klinikumentlassung erfolgreich tat.

Ich danke Herrn Dr. Felsing für seine Fürsorge, für seine hohe Kompetenz und überhaupt dafür, daß es ihn gibt.
Ohne ihn hätte ich innerhalb weniger Tage nach meiner Entlassung nicht so große Fortschritte tun können, ebenso wäre es unmöglich gewesen, lediglich eine Nacht im Krankenhaus nach der OP zu verbringen.

Ich kam am 07.11.2015 in der Früh ins Klinikum und verließ dieses am 08.11.2015 am späten Vormittag.

Hauswirth Alfred aus St.Pölten schrieb am 30.07.2015 13:38

a.hauswirth@tele2.at

Anfang März 2015 wurde bei mir mittels Röntgen eine Coxarthrose (Hüftarthrose) u. Spondylarthrose festgestellt.
Hyalgininjektionen und physikalische Behandlungen (Ultraschall, Reizstrom udgl..) brachten keine Schmerzlinderung.
Ich hatte starke Schmerzen in der Hüfte sowie im Knie und konnte trotz der Einnahme von diversen Schmerztabletten nachts kaum noch schlafen.
Am 16.Juni 2015 hat mir im Landesklinikum St.Pölten Oberarzt Dr. Felsing mittels AMIS Technik in der rechten Hüfte eine Hüftprothese implantiert
.Nach nunmehr 6 Wochen bin ich bereits schmerzfrei, kann ganz normal ohne Krücken gehen und auch in der Nacht wieder gut schlafen.
Ich habe bereits mit dem Egometer- Training begonnen und kann auch schon kurze Strecken mit dem Rennrad
zurücklegen.
Ich möchte mich daher bei OA Dr.Felsing und seiner Gattin für die nette u.freundliche Betreuung vor und nach der
Hüft- OP sehr herzlich bedanken und kann Dr. Felsing nur bestens weiter empfehlen.
MfG
Alfred Hauswirth

Fasching Manfred aus Neusiedl schrieb am 05.09.2014 08:48

manfred.fasching@aon.at

Sg Dr. FELSING

Ich möchte mich auf diesem Weg herzlichst bei Ihne und Ihrer Gattin fūr die überaus perfekte und freundliche Betreuung Vor, Während und nach meiner Knie OP bedanken.
In der heutigen Zeit ist solch eine Betreuung nicht alltäglich.
Nochmals Danke

mfG
Fasching Manfred

Franz Mattura, 60 Jahre aus 3382 Loosdorf schrieb am 11.07.2014 12:03

franz.mattura@ardex.at

Am Dienstag, den 11.Juni 2013 hat mir Dr. Felsing eine neue AMIS-Hüfte "eingebaut"!
Am Donnertag, also 2 Tage später, habe ich das Krankenhaus verlassen!
Genau 1 Jahr später, in der 1. Juni-Woche 2014, bin ich von Loosdorf nach Graz gewandert.
Die Tagesetappen lagen zwischen 15 km und 36 km.
Meine Standard-Antwort auf die häufig gestellte Frage "Wie geht's dir?" war:
"Mir tut alles weh, außer meiner neuen Hüfte!"
Ich möchte mich hier nochmals für die perfekte Arbeit bedanken und die Leser ermutigen, die OP nicht zu lange hinauszuzögern.
Es ist einfach Lebensqualität, wenn man sich schmerzfrei bewegen kann!

Christine B. aus St. Pölten schrieb am 25.05.2014 15:50

..oh ja hatte ich doch heftige Schmerzen im linken Schulterbereich, Radfahren oder Schwimmen waren nicht möglich, gemeinsam mit OA Dr. Felsing und Tobias Röder seinen vielen GUTEN Tipps ausgerüstet, habe ich wieder Spaß am Radfahren und Schwimmen - DANKE

Sabina aus Ottenschlag schrieb am 12.06.2013 10:31

Hr. Dr. Felsing ist sehr nett, sehr menschlich und fachlich äußerst kompetent!
Ich litt über 2 Jahre lang Tag ud Nacht unter Schmerzen im Hüftbereich. Meine Bewegung war stark eingeschränkt.
Verschiedenste Fachärzte konnten keine Ursache feststellen- ich war therapieresistent.
Hr. Dr. Felsing konnte mir die Ursache meiner Beschwerden erklären und diese auch mit einer OP beheben.
Meine Schmerzen sind weg iund meine Lebensqualität ist sehr verbessert.
Ich kann diesen Arzt nur weiterempfehlen.

Theresa aus St Pölten schrieb am 29.05.2013 21:08

Guten Tag,
Sehr nette Sekretärin und der OA Dr. Felsing ist auch sehr nett.
Voll nett :)

Christalon aus St. Pölten schrieb am 22.05.2013 11:41

Habe Arzt nach Hompage gesucht, es war die übersichtlichste Hompage.
Gott sei Dank habe ich dadurch auch einen sehr guten Arzt gefunden (nach etlichen Fehlschlägen!

Sascha Dellaa aus Brunn in Felde schrieb am 21.02.2013 19:47

sascha7474@gmx.at

Sehr schöne Homepage,
sehr umfangreich,
gut verständlich,